The Grand Harbour and Valletta from Senglea, Malta

Die Insel der Kalypso

Und neun Tage trieb ich umher; in der zehnten der Nächte
Führten die himmlischen mich gen Ogygia, wo Kalypso
Wohnet, die schöngelockte, die hehre meldodische Göttin;
Huldreich nahm sie mich auf…

Mit dem Drall nach Süden und einer Geschwindigkeit von ungefähr 02, Knoten, verschlägt es Ernle Bradfords Odysseus nach Malta, wobei kein Zweifel bestehe, dass dies die Insel der Kalypso sei. Der andere Odysseus jedoch, der von den Wolfs, sucht im Norden und da finden sich ihrer Meinung nach nur die Liparischen Inseln.

LipariEolie1987

LIPARI – Isola Eolie (Sicilia) – Marina Corta

Wo auch immer, es muß traumhaft auf Ogygia sein, oder auf jeden Fall die Gesellschaft angenehm. Sieben Jahre verbringt Odysseus im Banne der Kalypso, bevor er sich ein Floß baut und in See sticht. Bevor ihn die Götter heimkehren lassen, ist jedoch ein Besuch bei den Phaiaken fällig.

PS Auf der Nachbarinsel von Malta, dem kleinen Gozo, gibt es eine Kalypso-Grotte. Vielleicht war es ja doch dort.

GozoHafen1977

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.